Dachau /Podiumsdiskussion

Wann werden Probleme angepackt?

+
Moderatoren Tilmann Schöberl und Franziska Storz erwarten eine lebhafte und kontroverse Diskussion

Dachau - Es gibt viele Themen, die in Bayern angepackt werden müssen. Bei „jetzt red i" können Dachauer live mit Experten und Politikern im ASV diskutieren. 

Es gärt in der CSU seit der Bundestagswahl: Parteichef und Ministerpräsident Horst Seehofer kämpft um sein politisches Überleben. Noch ist unklar, wie es an der Spitze der Partei weitergehen soll. Nach dem Bundestagswahlergebnis ist die Angst der CSU vor einem erneuten Verlust von Wählerstimmen deutlich zu spüren. Egal ob Bildung, sozialer Wohnungsbau oder Mietwahnsinn in Ballungsräumen – es gibt viele Themen, die in Bayern angepackt werden müssen. Das Ende der Jamaika- Sondierungsgespräche war ein Paukenschlag. Nach Wochen des Ringens um Kompromisse, verkündete die FDP Mitte November das Aus für die Verhandlungen. Jetzt versucht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine Regierung auf den Weg zu bringen, um Neuwahlen zu vermeiden. Die SPD ist gespalten, ob sie sich noch einmal auf eine Große Koalition unter Angela Merkel einlassen soll. Die Wähler erwarten, dass die Personal- und Parteidebatten beendet werden und es wieder um die Lösung drängender Probleme geht. Folgende Fragen bewegen viele Bürger: Was ist besser für das Land: Eine Große Koalition wie gehabt oder eine Minderheitsregierung? Welche Regierung kann die drängendsten Probleme Deutschlands lösen? Bei „jetzt red i“ diskutieren Bürger mit dem ehemaligen CSU- Parteivorsitzenden Erwin Huber, dem SPD- Fraktionschef Markus Rinderspacher und dem Politikwissenschaftler Heinrich Oberreuter. „Jetzt red i“ findet am Mittwoch, 6. Dezember, im ASV Theatersaal, Gröbenrieder Str. 21, statt. Der Einlass beginnt ab 19.15 Uhr, Sendungsbeginn ist um 20.15 Uhr. Kostenlose Kartenreservierung per E-Mail an: jetztredi@br.de oder unter Telefon: 089-5900-25299, Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr. Online können sich Bürger live an der Diskussion beteiligen unter www.facebook.com/BR24 oder eine Mail an jetztredi@br.de schreiben.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Hotline bei psychischen Krisen
Hotline bei psychischen Krisen
Der Landkreis Dachau bittet zu Tisch
Der Landkreis Dachau bittet zu Tisch
Ansturm auf den Geburtstags-Triathlon
Ansturm auf den Geburtstags-Triathlon

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.