Dachau/ Schadstoffbelastung 

In Dachau herrscht dicke Luft

1 von 3
Die höchsten Stickoxid-Werte werden in Dachau an der Ecke Brucker Straße, Ludwig-Dill-Straße gemessen.
2 von 3
Rush hour an der Ecke Brucker-, Ludwig-Dill-Straße.
3 von 3
Rush hour an der Ecke Brucker-, Ludwig-Dill-Straße.

Dachau - Aktionsbündnis warnt vor zu hoher Stickoxid- Belastung in Dachau und fordert ein Umdenken in der Verkehrsplanung.

Die Luft in Dachau lässt zu wünschen übrig. Bewiesen haben das die Messungen, die ein Aktionsbündnis aus verschiedenen Dachauer Umweltorganisationen über sechs Wochen im Oktober und November mit Passivsammlern, so heißen die Messröhrchen, in Dachau ermittelt hat. Die Ergebnisse sind besorgniserregend. Der Stickoxid-Wert liegt nirgends unter 24 Mikrogramm pro Kubikmeter. Zwölf von 15 Messpunkten zeigen Werte um die 30 Mikrogramm pro Kubikmeter oder darüber. Dies ist der von der EU zum Schutz der Vegetation festgelegte kritische Jahresmittelwert. An der Ecke Brucker-, Ludwig-Dill-Straße und an der äußeren Münchner Straße, Ecke Karlsfelder Straße, wurden der absolute EU-Grenzwert von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter sogar überschritten. Aus diesem Grund sieht der Vorsitzende des Bundes Naturschutz (BN) in Dachau, Peter Heller, dringenden Handlungsbedarf. Er hob die Schädlichkeit von Stickoxid hervor, dass nach seinen Worten ursächlich von Atemwegserkrankungen sei. Den Verkehr durch Bau von Umgehungsstraßen umzuleiten sei keine Lösung, betonte Sabine Geißler, Stadträtin und Umweltreferentin. Die gleiche Meinung teilten Roderich Zauscher und Peter Heller vom BN. Beim Bau einer Umgehungsstraße werde, ihrer Ansicht nach, 30 Millionen Euro verschleudert mit dem Ergebnis, dass der Verkehr in der Stadt bleibe, denn der nur der Durchgangs- nicht der Binnenverkehr lasse sich umleiten. Die Schadstoffbelastung könne nur durch Fahrverbote und den Umstieg auf den öffentlichen Personennahverkehr reduziert werden, sagte Heller.

kog

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Fesch rausgeputzt zur Festwiesn
Fesch rausgeputzt zur Festwiesn
Blick auf die andere Stadtkultur
Blick auf die andere Stadtkultur
Ois Easy spielt „Dachau-Hymne"
Ois Easy spielt „Dachau-Hymne"
Verdächtiger festgenommen
Verdächtiger festgenommen

Kommentare