Spende

Adventskalender brachte über 6.000 Euro

+
Der Vorstand des Dachauer Christkindlmarktvereins Detlef Sennefelder (Mitte) übergab einen Scheck an die Fachdienstführerin des BRK, Angelika Gumowski.

Dachau -  Der Christkindlmarktverein spendete die Einnahmen aus der Tombola für den Adventskalender auf dem Christkindlmarkt an das BRK Dachau.

Am Dienstag, 7. März trafen sich alle Beteiligten des BRK Dachau, der Stadt Dachau und des Christkindlmarktvereins im Büro des Oberbürgermeisters Florian Hartmann (links). Der Vorstand des Dachauer Christkindlmarktvereins Detlef Sennefelder (Mitte) übergab einen Scheck in Höhe von etwa 6000 Euro an die Fachdienstführerin des BRK, Angelika Gumowski. Sie freute sich und sagte: „Wir sind glücklich, dass wir schon zum zweiten Mal diese Spende erhalten.“

dar

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Mit dem Bus in Dachau unterwegs
Mit dem Bus in Dachau unterwegs
Stadtrat gegen Max Mannheimer-Parkplatz
Stadtrat gegen Max Mannheimer-Parkplatz
Einmaischen des Volksfestbieres hat begonnen
Einmaischen des Volksfestbieres hat begonnen
Flohmarkt, Kunst und Party erzielten Spendenrekord
Flohmarkt, Kunst und Party erzielten Spendenrekord

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.