Öffentliche Stadtratssitzung Dachau

Schulköche bekommen Küche

+
Mittelschule Dachau-Süd wird umgebaut und generalsaniert.

Dachau - Das Kultusministerium verweigerte den Bau einer zweiten Schulküche. Jetzt finanziert die Stadt Dachau das Projekt mit 120.000 Euro. 

Der Antrag für eine zweite Schulküche der Mittelschule Dachau-Süd war in der letzten Sitzung des Bauausschusses und des Stadtrats gestrichen worden. Der Grund: Das Raumprogramm der Regierung von Oberbayern sieht nur eine Schulküche vor. Eine ausführliche Begründung, warum die Schule eine zweite Küche brauche, lag dem Stadtrat nicht vor. In der Stadtratssitzung am 26. September legte Mittelschulleiterin Ilona Brezing nach und überzeugte mit Fakten. Die Belegungszahlen der Schulküche beweisen: Die Kapazitätsgrenze der Schulküche ist bereits erreicht. Die Situation wird sich weiter verschlechtern, denn die Schülerzahl wird den nächsten Jahren um rund 30 Prozent ansteigen. Andere Schulen in vergleichbarer Größe sind bereits auf die Schulküchen anderer Schulen angewiesen. Ab dem Schuljahr 2019/20 gebe es an der Mittelschule einen Ganztageszweig mit dem Schwerpunkt Sport. Hier sind Ernährungsfragen teil des Lehrplans. Doch schon jetzt zeichnet sich der Trend ab, dass immer mehr Schüler das Fach Ernährung und Soziales wählen. Eine zweite Schulküche ist laut Brezing eine Notwendigkeit. Kai Kühnel (Bündnis für Dachau) konstatierte ein Sichwegdrücken des Kultusministeriums. Sabine Geißler (Bündnis), Lehrerin, beklagte die Realitätsferne des Ministeriums. Volker Koch (SPD), Berufsschullehrer, war mit der Entscheidungspraxis des Ministeriums ganz und gar nicht einverstanden. Die Kostenübernahme durch die Stadt trage er nur unter scharfem Protest. In der Diskussion sah die CSU-Fraktion die Gefahr eines Präzedenzfalles: Sollte die Kommune nun regelmäßig Aufgaben des Freistaates übernehmen, nur weil der Staat nicht einspringen will? Am Ende stimmten außer Edgar Forster (Freie Wähler) alle Stadträte für eine zweite Schulküche.

kog

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Stadtrat gegen Max Mannheimer-Parkplatz
Stadtrat gegen Max Mannheimer-Parkplatz
Einmaischen des Volksfestbieres hat begonnen
Einmaischen des Volksfestbieres hat begonnen
Auto landete auf dem Dach
Auto landete auf dem Dach
Mit dem Bus in Dachau unterwegs
Mit dem Bus in Dachau unterwegs

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.