Dahoam is Dahoam feiert Jubiläum

Lansing verzauberte Tausende

1 von 12
BR-Moderator Michael Sporer auf der Jubiläumsbühne
2 von 12
BR-Moderator Michael Sporer auf der Jubiläumsbühne
3 von 12
Katrin Lux (Fanny) mit Filmtochter Lotta Krebs (Emma)
4 von 12
Shayan Hartmann (Felix) bespricht seinen Auftritt
5 von 12
Lucas Bauer (Patrick)
6 von 12
Harry Blank (Mike) stimmt das Fanlied an und alle singen begeistert mit
7 von 12
Harry Blank (Mike) stimmt das Fanlied an und alle singen begeistert mit
8 von 12
Bei der Studioführung

Dachau - Der Fantag unter dem Motto „Zauberwelt Lansing“ bildete dieses Jahr den Start in eine Jubiläumswoche, die vom 16. bis 20. Oktober im Bayerischen Rundfunk gefeiert wird.  

Tausende waren am Samstag im Lansing-Fieber. Busse von überall her brachten begeisterte Anhänger ins imaginäre Lansing, das in Dachau auf einem ehemaligen Fabrikgelände liegt. Zum zehnjährigen Jubiläum von „Dahoam is Dahoam“ wollten am Fantag rund 12.000 Besucher Studio-Drehorte und Schauspieler live erleben und hinter die Kulissen schauen. Der Fantag unter dem Motto „Zauberwelt Lansing“ bildete dieses Jahr den Start in eine Jubiläumswoche, die vom 16. bis 20. Oktober im Bayerischen Rundfunk mit zahlreichen Sendungen gefeiert wird. Alle Schauspieler trugen Zirkuskostüme, passend zum Spielfilm „Manege frei für die Liebe“, der am Ende der Jubiläumswoche ausgestrahlt wird. Auf der Showbühne zeigte Harry Blank (Mike) sein musikalisches Talent. Studioführungen waren so gefragt, dass dafür die Besucher bis zu zwei Stunden anstehen mussten. Die Polizei war über den störungsfreien Ablauf sehr zufrieden. Es gab keine nennenswerten Verkehrsstörungen, nur an den Bushaltestellen bildeten sich lange Schlangen, aber alles lief ganz diszipliniert ab.

kog

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Jeder sollte Demenz Partner sein
Jeder sollte Demenz Partner sein
Gedenkfeier zur Pogromnacht mit Zeitzeuge
Gedenkfeier zur Pogromnacht mit Zeitzeuge
Autoarmes Wohnen
Autoarmes Wohnen
Tickets unterm Christbaum
Tickets unterm Christbaum

Kommentare