Landkreis/Landeshauptstadt München

Startschuss für viertes Landkreis-Gymnasium

+
Stefan Löwl, Bernhard Seidenath, Dieter Reiter und Ewald Zechner auf dem Dachauer Volksfest (von links).

Dachau - Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter und Landrat Stefan Löwl unterzeichneten Kooperationsvertrag.

Dachau (red) Landrat Stefan Löwl und der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter unterzeichneten letzte Woche gemeinsam den Vertrag zwischen dem Landkreis Dachau und der Landeshauptstadt München über den Bau des geplanten vierten Landkreis-Gymnasiums in Karlsfeld. Der Landkreis plant ein fünf-zügiges Gymnasium für rund 1200 Schüler mit einer vierfach Sporthalle auf einem Grundstück westlich der S-Bahn, welches sowohl das neue G9 wie auch das Münchner Lernhauskonzept berücksichtigt. Aktuell stellt die Gemeinde Karlsfeld den entsprechenden Bebauungsplan auf. 2019 soll ein Architekten-Wettbewerb folgen. „Ich freue mich über den Baukostenzuschuss der Stadt München im zweistelligen Millionenbereich“, sagte Landrat Stefan Löwl. „Damit rückt das vierte Gymnasium in Karlsfeld wieder ein deutliches Stück näher. „Mir war es wichtig, persönlich nach Dachau zu kommen um unsere gute Zusammenarbeit zu unterstreichen,“ antwortete Oberbürgermeister Dieter Reiter. „Gerade Projekte wie dieses, die direkt an den Grenzen der Landeshauptstadt liegen, wollen wir zunehmend gemeinsam realisieren. Davon profitieren in diesem Fall die Schüler aus München und dem Landkreis Dachau gleichermaßen", betonte der Münchner Oberbürgermeister. Im Anschluss an die Vertragsunterzeichnung im Landratsamt lud Löwl die Gäste aus München noch auf das Dachauer Volksfest ein. „Früher war eine Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis und der Landeshauptstadt undenkbar, jetzt kooperieren wir auf Augenhöhe. Und dies gilt nicht nur im Bildungsbereich, sondern auch bei den wichtigen Themen Verkehr und Wohnen,“ stellte Löwl erfreut fest

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Straßenfestival mit Besucherrekord
Straßenfestival mit Besucherrekord
Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Hass ist krass - Liebe ist krasser
Hass ist krass - Liebe ist krasser
Autohaus Sangl: Impressionen Elektrofahrer-Treffen
Autohaus Sangl: Impressionen Elektrofahrer-Treffen

Kommentare