Odelzhausen/ neues Schulhaus wird gebaut

Neue weiterführende Schule im Bau

+
Freie Wähler des Landkreises besichtigen Schulhausbau in Odelzhausen

Odelzhausen/Landkreis - Durch Schulhausbau in Odelzhausen wird politisches Ziel im Bildungsangebot im nordwestlichen Landkreis verwirklicht

Um sich über den Fortschritt des Neubaus der Staatlichen Realschule sowie der Grund- und Mittelschule in Odelzhausen vor Ort näher zu informieren, besichtigten kürzlich die Freien Wähler des Landkreises Dachau die Baustelle. Mit dabei waren der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler im Kreistag Dachau, Michael Reindl und die FW-Kreisräte Josef Baumgartner und Peter Gradl sowie Helmut Ebert (FW-Ortsverband Indersdorf) und Harald Sprattler (FW Ortsverband Petershausen). Der erste Vorsitzende des Schulzweckverbandes Odelzhausen und gleichzeitig stellvertretende Landrat Helmut Zech gab einen Überblick über den Baufortschritt: Die Fertigstellung des ersten Bauabschnittes (Nutzung hauptsächlich durch Grundschule Odelzhausen), soll im Frühjahr 2019 erfolgen, erklärte Zech. Der zweite Bauabschnitt soll bis zum Jahresende 2019 abgeschlossen sein (künftige Nutzung durch die Real- und Mittelschule). Der Schulhaus-Neubau wird nach den Zielsetzungen des „Münchener Lernhauskonzepts“ errichtet. Der Neubau sieht künftig im Realschulbereich 14 Klassen (bisher zwölf Klassen) vor. Die Gesamtkosten werden voraussichtlich eingehalten. Für den nordwestlichen Landkreis wird mit der Realisierung der Staatlichen Realschule Odelzhausen eine sehr wichtige politische Zielsetzung im Bildungsangebot bei den weiterführenden Schulen im Landkreis Dachau in die Tat umgesetzt, unterstrich FW-Fraktionsvorsitzender Michael Reindl. Der Landkreis Dachau habe mit dem Schulzweckverband einen Kooperationsvertrag abgeschlossen. Die Baukosten beliefen sich auf rund 53 Millionen Euro. Der Anteil des Landkreises Dachau betrage etwa 20 Millionen Euro, wovon rund sieben Millionen Euro staatliche Zuwendungen in Aussicht gestellt würden. Mit zwölf Klassen im Schuljahr 2017/18 ist die Staatliche Realschule voll aufgebaut. Heuer erfolgt erstmals der mittlere Schulabschluss durch die zehnte Jahrgangsstufe. Seit dem Schuljahr 2017/18 wurde das Schulprofil „Inklusion“ mit aufgenommen.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Stadtrat gegen Max Mannheimer-Parkplatz
Stadtrat gegen Max Mannheimer-Parkplatz
Einmaischen des Volksfestbieres hat begonnen
Einmaischen des Volksfestbieres hat begonnen
Auto landete auf dem Dach
Auto landete auf dem Dach
Mit dem Bus in Dachau unterwegs
Mit dem Bus in Dachau unterwegs

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.