Die „Dachauer Mark“ und LAD- Altstadtfest

Mit Gutscheinen zum Altstadtfest

+
Susanne Reichl, LAD-Vorsitzende, und Beirat Josef Januschkowetz präsentierten auf der Pressekonferenz „Die Dachauer Mark“ und kündigten das LAD-Altstadtfest an.

Dachau - Die „Dachauer Mark“, der neue Gutschein des Vereins Leistung aus Dachau (LAD), soll die Kaufkraft in Dachau erhöhen. Diesen gibt es erstmals am 8. Juli auf dem LAD- Altstadtfest.

Dieser regionale Geldschein gilt als ein Wert - oder Geschenk-Gutschein sowie als bergeldloses Zahlungsmittel“, erklärte die erste LAD Vorsitzende Susanne Reichl auf der Pressekonferenz des Vereins. „Er löst unseren alten Papier-Gutschein ab, der nicht mehr zeitgemäß, praktisch und nutzbar war“, fügte LAD-Beirat Josef Januschkowetz hinzu. Die Aufgabe dieses Zahlungsmittels, sei es, die Kaufkraft in Dachau zu steigern. Der Gutschein ist mit 3D-Hologramm-Technik gestaltet und ist nach individuellen Wünschen von Unternehmen mit Logo oder Schriftzügen versehbar. Es gibt nur eine Bedingung: Ein Unternehmen, das den Gutschein ausgibt, muss LAD-Mitglied sein. Mit dieser Gutschein-Aktion soll die Wertschöpfung in der Stadt sicher gestellt werden. Laut Reichl, versuche die LAD mit dem Namen „Die Dachauer Mark“ eine emotionale Botschaft zu vermitteln: Sehnsucht nach der D-Mark, die mit dem wirtschaftlichen Aufschwung Deutschlands sowie mit Stabilität und Sicherheit verbunden sei. Zuerst werde der regionale Gutschein in zeitlich unbefristeten Fünfer- und Zehner-Scheinen herausgegeben. Die Dachauer können auf dem LAD - Altstadt-Sommerfest die neue „Währung“ kennenlernen und testen. Die Gutscheine werden mit Bauchläden am Eingang verkauft. Die Besucher können sie noch am selben Tag beim Schlemmen einlösen. Die Eröffnung des LAD-Altstadtfestes durch Oberbürgermeister Florian Hartmann und Susanne Reichl findet am Samstag, 8. Juli um 12.45 Uhr statt. Als Höhepunkt findet in diesem Jahr die Dachauer Steinhebemeisterschaft statt, die um 13 Uhr beginnt. Anmeldungen sind vor Ort bis 12.30 Uhr möglich. Um 19 Uhr spielen die Wiesnkönige vor dem Rathaus sowie die Hound Dogs um 20 Uhr, auf dem Schrannenplatz. Der Eintritt beträgt vier Euro. „Die Preiserhöhung liegt daran, dass wir die Sicherheitsmaßnahmen auf dem Fest verstärkten wollten“, erläuterte Reichl.

dar

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Rennen über Kopfsteinpflaster
Rennen über Kopfsteinpflaster
Märchenhafte Gestalten streifen durch die Stadt
Märchenhafte Gestalten streifen durch die Stadt
Dachauer Volksfest, ja, aber sicher
Dachauer Volksfest, ja, aber sicher
Der Kinderfestzug – vor 31 Jahren wiederbelebt
Der Kinderfestzug – vor 31 Jahren wiederbelebt

Kommentare