Fußball

Pipinsried auf YouTube

+
FCP-Funktionär Fred Fesl bestückt ab jetzt den YouTube-Channel des Bayernligisten

Pipinsried - Der Bayernligist berichtet über vereinsinternes Geschehen. 

Der FC Pipinsried hat die große weite Welt der neuen Medien für sich entdeckt: Seit wenigen Tagen informiert der Bayernligist über das vereinsinterne Geschehen auf einem eigenen YouTube-Channel. „Zukünftig werden dort kurze Spielszenen gezeigt, dazu Interviews mit den Spielern und Trainern vor und nach einer Partie geführt“, berichtet FCP-Manager Roman Plesche. Der Administrator der Vereinshomepage, Fred Fesl, wird sich um das Angebot kümmern. Als erstes hat er einen kleines Ortsporträt gedreht und auf die Seite gestellt. „Ob wir Videoszenen vom BFV zeigen dürfen, wissen wir noch nicht, werden wir aber klären“, sagt Plesche. Richtig los wird das Ganze während der Testspielphase im Laufe des Februars gehen. Der Kanal ist am einfachsten erreichbar über die Homepage des Vereins unter www. fcpipinsried.de

kho

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Steinhart wechselt zu Oberweikertshofen
Steinhart wechselt zu Oberweikertshofen
Schachzug für die Regionalliga
Schachzug für die Regionalliga

Kommentare